Sprachen eröffnen neue Horizonte

  

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen Übersetzen und Dolmetschen?

Übersetzen umfasst alle Aspekte der schriftlichen Sprachmittlung von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache.

Dolmetschen beschäftigt sich hingegen mit der mündlichen Sprachmittlung.


Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass ein offizielles Dokument (Geburtsurkunde, Testamente, etc.) in eine andere Sprache übersetzt und beglaubigt werden muss. Bei einer beglaubigten Übersetzung wird von einer offiziell bestellten und beeidigten Übersetzerin eine richtige, hochwertige und vollständige Übersetzung garantiert. Die Bestellung erfolgt in Bayern beim zuständigen Landgericht. Dadurch wird die spezielle Eignung der Übersetzer für diese Tätigkeit sichergestellt.


Was kostet eine Übersetzung und wie lange ist die Bearbeitungszeit für meinen Auftrag?

Der Preis für eine Übersetzung richtet sich nach Textlänge, Schwierigkeit, Fachgebiet und gewünschter Sprachkombination.

Einen Richtwortpreis finden Sie unter Preise.

Die Bearbeitungszeit ist abhängig von Länge, Fachgebiet und Schwierigkeitsgrad des Textes.

Genaue Informationen kann ich Ihnen in einem individuellen Angebot nennen.


Bieten Sie noch andere Sprachen an?

Durch meine qualifizierten Partner kann ich auf Anfrage auch andere Sprachen und Fachgebiete anbieten.


Was ist der Unterschied zwischen Korrektorat und Lektorat? 

Beim Korrektorat wird ein Text auf grammatikalische und Rechtschreibfehler überprüft. Beim Lektorat hingegen wird der Text zusätzlich auf inhaltliche, terminologische, Übersetzungs- und Formatfehler untersucht. Auch die Einhaltung eines Styleguides kann in diesem Fall eine Rolle spielen.

Email